Stammbuch von Benedicte Schinkel (Inv.-Nr.: 2003,588)

Allgemeine Angaben: Pappe mit Goldprägung; 80 Seiten. Einträge in den Jahren 1877-79.B 2003,588_Vorderseite
Halterin/Halter: Benedicte Schinkel.
Einträger: 36 Personen aus Flensburg, darunter Dr. Wallichs, Ellin Gottburgsen, Anna Birchenstaedt, Agnes von Zeska, Adelheid Maschmeyer.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Ecken sind bestoßen und aufgefächert, das obere Kapital weist eine Fehlstelle auf. Ein selbstklebendes Etikett haftet auf dem hinteren Deckel (innen).

Kalkulation: € 140,00.

Stammbuch von Mariechen Fast (Inv.-Nr.: 2003,589)

Allgemeine Angaben: Leder mit kolorierter, ornamentaler Prägung; 76 Seiten. 33 Einträge B 2003,589_S.46in den Jahren 1908-1914, überwiegend aus Altona, Othmarschen und Ottensen.

Halterin/Halter: Mariechen Fast
Einträger: Magdalene von Nussbaum, G. Siemerling, Frida Holst, John Dölling (Organist u. Kantor der Petri-Kirche), u.a.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Mehrere Seiten lösen sich aus dem Buchblock. Das Papier ist stark säurehaltig.

Kalkulation: € 100,00.

Stammbuch von Lucie Fast (Inv.-Nr.: 2003,349)

Allgemeine Angaben: Leder mit Goldornamentprägung und Metallschließe (verloren); 108 Seiten. Einträge von 1906 bis 1920 (überwiegend aus Altona). B 2003,349b_S.9
Halterin/Halter: Lucie Fast
Einträger: John Dölling (Organist u. Kantor der Petri-Kirche), Rud. Wiehe, Hedwig Seidensticker, Franziska Reulecke, Charlotte Tettenborn u.a. aus Altona oder Ottensen.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Ecken sind aufgefächert. Die Stabilität des EInbandes ist durch Risse im Falz beeinträchitigt.

Kalkulation: € 170,00.

Stammbuch von Anne Stahl und Jakob Strengnart (Inv.-Nr.: 2002,389)

Allgemeine Angaben: Pappkassette mit ornamentaler Prägung und Metallbeschlägen; 20 Blätter. Erster Eintrag datiert mit 01.01.1833, letzter Eintrag datiert mit 06.04.1844. B 2002,389_S.5Darunter die Farblithographie einer Stadtansicht.
Halterin/Halter: Anne Stahl und Jakob Strengnart.
Einträger: u.a. Ferdinand von Negri.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Metallbeschläge sind korrodiert, die Beschriftung/Gravur nicht lesbar. Die Stabilität des Einbandes ist durch Risse und Brüche stark beeinträchtigt. Einige Seiten sind zu groß und stehen hervor.

Kalkulation: € 170,00.

Stammbuch von Johann Joachim Valentin Beselin (1795-1861), (Inv.-Nr.: 1947,67)

Allgemeine Angaben: Ledermappe mit ornamentaler Goldprägung in Pappschuber; 145 B 1947,67_S.2Blätter. Studentstammbuch mit Einträgen zwischen 1811-1836, überwiegend in Rostock und Göttingen. Zahlreiche Abbildungen und Burschenschaftsembleme. Die Abb. rechts zeigt den Eintrag (1815) mit Aquarell von Zacharias Zoelk.

Halterin/Halter: Johann Joachim Valentin Beselin (1795-1861), Jurist in Rostock.
Einträger: u.a. Gottlieb v. Both, Ludewig von Lützow, Gf. Louis von Rittberg, A. v. Münchhausen, C. v. Lewetzow, E. v. Strachwitz, Carl F. von Pentz.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Stabilität des Einbandes ist durch Risse und Brüche beeinträchtigt. Die Ecken und Kanten des Schubers sind bestoßen und aufgefächert. Ein selbstklebendes Etikett haftet auf dem beiliegenden Schuber. Einige Seiten sind eingerissen und/oder umgeknickt.

Kalkulation: € 220,00.

Stammbuch von Valentin Johann Beselin (1759-1805), Dr. jur., (Inv.-Nr.: 1947,68)

Allgemeine Angaben: Leder mit Goldleistenprägung, in Pappschuber; 216 paginierte Seiten, davon einige herausgetrennt. B 1947,68_NachsatzpapierEinträge zwischen 1781-1782, mit postumem Nachtrag 1839.

Halterin/Halter: Valentin Johann Beselin (1759-1805), Dr. jur., Advokat, Senator und Syndikus in Rostock.
Einträger: u. a.  J. D. G. Stubbendorf, Joachim von der Horst, J. G. P. Rudolphi, G. L. Bohnstedt, P. C. Kölpin, J. G. Scheel, Jo. Frid. Eccard, Johann Otto Valentin Beselin (1830-1872), Ingenieur und Fabrikbesitzer, Enkel des Halters (postumer Eintrag).
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Stabilität des EInbandes ist durch Risse im Falz beeinträchtigt. Die Ecken und Kanten des beiliegenden Schubers sind berieben und aufgefächert. Ein selbstklebendes Etikett haftet auf dem Schuber. Eine Seite löst sich aus dem Buchblock.

Kalkulation: € 170,00.

Stammbuch von Helene Schlösser (Inv.-Nr.: 1930,298)

Allgemeine Angaben: Pappkassette mit eingelassenem Point-Technik mit einer antiken Tempelfassade. Auf 40 Seiten Einträge zwischen 1817-1863. Darunter Aquarelle und B 1930,298_S.39Bleistiftzeichnungen.
Halterin/Halter: Helene Schlösser
Einträger:  u.a. Auguste Appel (kolorierte Federlithographie), s. Abb.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Ein selbstklebendes Etikett haftet auf dem Einband. Die Stabilität des Einbandes ist durch Risse und Brüche beeinträchtigt. Schmuckelemente lösen sich z.T.

Kalkulation: € 260,00.

Stammbuch von N.N. (Inv.-Nr.: 1929,444)

Allgemeine Angaben: Pappkassette mit vergoldeter Reliefprägung; in Pappschuber; 35 Blätter, davon 18 unbeschrieben. Einträge zwischen 1845-1846. B 1929,444_Vorsatzblatt
Halterin/Halter: N. N.
Einträger: u.a. Jeannette Wiltzer (Altona), Helene Willink (Ottensen), Johanna Werckenthien (Altona), Georg Wilhelm Christian Eduard Möller, Pastor in Altona.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Stabilität des EInbandes ist durch einen Risse im Falz beeinträchtigt. Die Ecken und Kanten des beiliegenden Schubers sind bestoßen, aufgefächert und z.T. eingerissen. Ein selbstklebendes Etikett haftet auf dem beiliegenden Schuber.

Kalkulation: € 200,00.

Stammbuch von N.N. (Inv.-Nr.: 1928,509)

Allgemeine Angaben: marmorierte Pappe (spätere Zusammenheftung einzelner
Blätter) in nicht dazugehörigem Pappschuber; 10 Blätter. Einträge zwischen 1650-1653, teilweise mit Tuschzeichnungen.B 1928,509_S.8
Halterin/Halter: N.N.
Einträger: aus dem norddeutschen Raum (Brauschweig, Lüneburg, Minden u.a.).
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Stabilität des Einbandes ist durch einen gebrockenen Falz und Fehlstellen am Kapital beeinträchtigt. Ein selbstklebendes Etikett haftet auf dem beiliegenden Schubers. Die Seiten sind deutlich verschmutzt, z.T. eingerissen und umgeknickt und weisen Fehlstellen auf.

Kalkulation: € 170,00.

Stammbuch von N.N. (Inv.-Nr.: 1911,268)

B 1911,268_S.4Allgemeine Angaben: Unterschied- lich große Blätter, in einem Pappdeckel später zusammenge-heftet; 20 Blätter. Erster Eintrag datiert mit Ostern 1846, letzter Eintrag datiert mit 07.12.1854. Einige Aquarelle mit Blumenmotiven.
Halterin/Halter: N.N.
Einträger: u.a. Ferd. Maack.
Zustand: Die Oberfläche ist leicht verschmutzt. Die Ecken sind bestoßen. Die Deckel sind deformiert, der Hinterdeckel an der Oberkante eingerissen.Die Seiten sind deutlich verschmutzt und z.T. umgeknickt.

Kalkulation: € 110,00.