Porträt von Margareta Elisabeth Danzel (Inv.-Nr.: 1970,47)

Margareta Elisabeth Brütt, geb. in Hamburg, gest. 1827 in Tangstedt, Tochter des Hinrich Brütt und der Anna Dorothea Nisch. Vermählt 26.9.1786 mit Nicolas Alexander Danzel Vicomte de Boismont.

Abbildung:  OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Halbfigur nach links, auf einem Stuhl vor neutralem Hintergrund sitzend, in weißem, hochtailliertem Mantelkleid mit weißem gefälteltem Einsatz; auf der Löckchenfrisur eine weiße Haube mit Kinnband; mit beiden Händen die Nadeln ihres weißen Strick-zeuges im Schoß haltend.

Objekt: Pastellmalerei.

Künstler: unbekannt / Datierung: ca. 1810.

Zustand:
Verunreinigung der Oberfläche, deutliche Schimmelbildung. Glas und Schmuckrahmen sind verunreinigt, Haftungsverlust und Fehlstellen der Fassung des Schmuckrahmens.

Konservatorische und restauratorische Maßnahmen:
Ausrahmung, Reinigung der Rückseite, Oberflächenreinigung, Reinigung des Glases, Maßnahmen am Schmuckrahmen (Reinigung, Festigung, Kittung, Retusche), kon-servatorische Einrahmung, Dokumentation.

Kalkulation: 1.000 €.