Stammbuch von Elias Paul (Inv.-Nr.: 1957,270)

Allgemeine Angaben: Stammbuch in Schuber aus Pappe, Buch aus Leder mit Goldprägung (Initlialien des Halters ʺE.P.ʺ auf Vorderseite, ʺ1724ʺ auf Rückseite) und marmoriertem Vorsatz; 85 pag. Blätter mit 5 Verlusten.KünstlerstammbuchSprache: Deutsch, Latein.
Halterin/Halter: —
Einträger: Paul Heinecken (1680 – 1746), Künstler; Jacob Hinrich Helbigk (+1746), Künstler; Johann Philipp Behr (+1756), Künstler.
Zustand: Einband: Oberfläche leicht vermutzt (Schuber stark verschmutzt), Ecken bestoßen, z.T. aufgefasert und berieben (Schuber bestoßen und aufgefasert), Kanten berieben (Schuber stark aufgefasert), Deckelflächen berieben (Schuber stark berieben), Selbstklebeetikett am Rücken des Schubers, großflächig auch auf den Deckeln, Leder leicht abgebaut, Fehlstelle / Kratzer im Einbandbezug, Stabilität des Einbandes beeinträchigt durch Riss im Falzbereich (Kapital) obern, Gebrochener Falz vorne und hinten (nur innen), Tintenfleck auf dem Schuber.
Buchblock: Schnitt und Seiten leicht verschmutzt, Heftung im hinternen Bereich locker, Stockflecken, Ecken der Seiten z.T. umgeknickt (Eselsohren), Seiten z.T. stark verwellt.
Kalkulation:  € 380, 00