Porträt der Frau Lesnau (Inv.-Nr.: 1932,262)

 

Frau Lesnau

Abbildung: Die Rückseite ist mit blauviolettem Papier beklebt.
Darauf ist wiederum ein weißes Papieretikett aufgeklebt, das folgenden handschriftlichen Vermerk trägt: ʺMutter von J. H. Lesnau i. Hamburg / vermutliche Aufnahme aus den Jahren 1850 – 1860 / Metall-Platten Lichtbild auf Kupfer / s. g. Daguerreotypie / Carl Röthelʺ.
Hersteller/Datierung: unbekannt / 1850 – 1860
Zustand: Bildoberfläche: Verfärbung durch Schadstoffe am Rand, leichte Verschmutzung, leichte Kratzer.
Passepartout: Wellung des Papiers, Korrosion des Metalls.
Deckglas: Glasbruch, leichte Oberflächenverschmutzung, punktuelle Tröpfchenbildung auf Glasunterseite, Fehlstellen der Bemalung.
Befestigung: punktuell ablösende Papier-Randverklebung, zwei Risse in der Papier-Randverklebung.
Kalkulation: € 450,00

Porträt des Herrn Lesnau (Inv.-Nr.: 1932,261)

 

Herr Lesnau

Abbildung: Die Rückseite ist mit blau-violettem Papier beklebt.
Darauf ist wiederum ein beiges Papieretikett aufgeklebt mit folgendem handschriftlichen Vermerk: ʺVater von J. H. Lesnau i. Hamburg. vermutliche Aufnahme in den Jahren von 1850 – 1860 / Metall-Platten Lichtbild. auf Kupfer / s. g. Daguerreotypie / Carl Röthelʺ.
Hersteller/Datierung: unbekannt / 1850 – 1860
Zustand: Bildoberfläche: starke Kratzer, Verfärbung durch Schadstoffe links, punktuelle Verfärbung der Bildschicht.
Passepartout: Verfärbung, leichter Abrieb.
Deckglas: flächige Tröpfchenbildung auf Glasunterseite, leichte Oberflächenverschmutzung, Beschädigung der Hinterglasbemalung.
Befestigung: Ablösuen der rechten Kante der Papier-Randverklebung, Ablösen der rechten Kante der Papierrückseitenverklebung, leichtes Wellen der Papierrückseitenverklebung.
Aufhängung: leichtes Ablösen.
Kalkulation: € 450,00