Porträt von Wilhelm Scheller (Inv.-Nr.: 1917,259)

Porträt von Wilhelm Scheller

Porträt von Wilhelm Scheller

Der Dargestellte zeitweilig als Stabsadjudant in der Hanseatischen Legion nachweisbar. Weitere Daten unbekannt.
Hersteller: unbekannt, 1815
Zustand:
Die Malschicht hat sich stellenweise vom Untergrund gelöst und ist leicht verschmutzt, Verunreinigungen wurden eingefirnist. Im Bereich der Hauttöne sind Kristallausblühungen zu beobachten.Das Glas ist verschmutzt; Der Metallrahmen  leicht korrodiert; die Einrahmung gefährdet das Objekt.
Kalkulation: € 1.400,00

Porträt von John Christian Brandt (Inv.-Nr.: 1927,487)

Porträt von John Christian Brandt

Porträt von John Christian Brandt

John Christian Brandt, geboren 24.7.1792 in Hamburg, gestorben 2.8.1874 ebd., Sohn des Hamburger Kaufmanns Franz Hinrich Brandt und der Johanna Margaretha Sonnenkalb. Nach militärischer Laufbahn zunächst in französischen Diensten, seit 1813 in hamburgischen Diensten, 1831 Ernennung zum Stabsrittmeister der Dragoner im Hamburger Contingent. Vermählt 9.12.1817 mit der Hannoveraner Kaufmannstochter Eleonore Juliane Böttger.
Hersteller:  Carl Ludwig Tieck, 1817
Zustand: Die Malschicht ist verschmutzt und am unteren Rand durch einen Feuchteschaden verlaufen. Starke Tropfenbildung auf der Glasinnenseite. Das Haar-Monogramm auf der Rückseite weist größere Fehlstellen auf. Der Medaillonrahmen ist korrodiert.
Kalkulation: € 750,00

Porträt von Friedrich Ludwig Carl Dannenberg (Inv.-Nr.: 1911,193)

Porträt von Friedrich Ludwig Carl Dannenberg

Porträt von Friedrich Ludwig Carl Dannenberg

Friedrich Ludwig Carl Dannenberg, geboren 1787 in Berlin, gestorben 5.7.1861 in Hamburg, Sohn des Carl Wilhelm Dannenberg und der Wilhelmine Dorothea Weiland. Seit 1813 als Leutnant der Kavallerie bei der Hanseatischen Legion und dem Hamburgischen Contingent in Dienst, 1831 im Range eines Secondeleutnants verabschiedet. Von 1848 bis zu seinem Tode wieder in Hamburg ansässig. Unvermählt.
Hersteller: Carl Ludwig Tieck, 1815
Zustand:Beschriftung ist stark gewellt, das hintere Deckglas hat einen Muschelausbruch. Der Medaillonrahmen ist leicht korrodiert und hat einige Dellen.
Kalkulation: € 450,00

Porträt von Major Hüttmann (Inv.-Nr. 1909,65)

Porträt vom Major Hüttemann von Carl Ludwig Tieck

Ein Major Hüttmann im 4. Bataillon des Hamburger Bürgermilitärs nachweisbar. Weitere Daten nicht bekannt.
Hersteller: Carl Ludwig Tieck, um 1820
Zustand:
Die Oberfläche ist verschmutzt; ein Wasserschaden befindet sich im Randbereich der Malerei.  Glas und Rahmen sind  verschmutzt; die Einrahmung gefährdet die Malerei.
Kalkulation: € 610,00